Badminton

Eine Sparte im Aufbau

An alle Mitglieder und die, die es vielleicht werden möchten.

An uns wurde von Mitgliedern der Wunsch herangetragen, evtl. Zeiten für Badminton einzuplanen. Wir freuen uns, dass Interesse besteht, eine neue Ballsportart aufzugreifen.

Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird. Bereits seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts gibt es in Deutschland diese Sportart.

Nach den Herbstferien soll es am Mittwoch, den 19. Oktober um 20.00 Uhr losgehen.

Wir bitten bei Interesse um Anmeldung beim Vorstand Matthias Wunder oder Ralf Torsten Guhl, damit eine Planung für uns möglich ist.